Auf Beglaubigte Übersetzungen und Beglaubigungen

Eine beglaubigte Übersetzung ist ein juristisches Dokument in eine andere Sprache, die immer noch als ein juristisches Dokument nach der Übersetzung akzeptiert wird umgerechnet. Mit anderen Worten: es ist eine Übersetzung in denen das übersetzte Dokument hat die gleiche Rechtsgültigkeit wie das Original. Beglaubigte Übersetzungen werden im Format erforderlich ist, um in dem betreffenden Land akzeptiert werden vorgestellt. Diese Art der Übersetzung ist in erster Linie, wenn es um formelle Briefe und Dokumente, einschließlich verwendet:

o Zertifikate

o Letters of Attorney / Mandate

o Company Registration Certificates

o Gerichtsentscheidungen

o Statements

o Diplome

o Lizenzen / Genehmigungen

Diese Art der Übersetzung ist auch erforderlich, wenn jedes Dokument muss bei Gericht oder einer öffentlichen Einrichtung vorgestellt. Es ist zu beachten, dass, obwohl Rechtssysteme unterscheiden sich von einem Land zum anderen, gibt es zwei grundlegende Standards für die beglaubigte Übersetzung werden:

(!) In "Common Law" Staaten, Großbritannien gehören, die meisten von den USA, Irland und einigen ehemaligen britischen Kolonien, der Übersetzer muss eine formale Qualifikation in der Übersetzung und in der Lage, zu behaupten und beweisen dies schriftlich.

(2) Im Fall der "Zivilrecht" Länder, Kontinentaleuropa umfasst, und ein Großteil der übrigen Welt; Der Übersetzer muss nicht nur qualifiziert sein, sondern auch in dem betreffenden Land oder Gerichts als vereidigter Übersetzer registriert werden.

Der wichtigste Unterschied zwischen einer beglaubigten Übersetzung und beglaubigte Übersetzung, ist, dass in beglaubigte Übersetzung, wird das Dokument von einem autorisierten vereidigten Übersetzer unter Dach und Fach und gilt als offizieller Übersetzung. Obwohl die Originaldokumente können mit allen Mitteln (Fax, E-Mail) geschickt werden, in beglaubigte Übersetzung die Übersetzung kann nur auf dem Papier zugeführt werden, wie es muss die Unterschrift und Siegel von einem vereidigten Übersetzer sind.

Heute, da gibt es einen Boom in der Übersetzungsdienst der Industrie, die Anwesenheit von einem vereidigten Übersetzer ist in den Fällen erforderlich, wenn Aussagen in einer Fremdsprache von den Teilnehmern einer Sitzung gemacht rechtlichen Konsequenzen zu tragen. In vielen Ländern ist ein vereidigter Übersetzer eine Person ernannt und von Regierungsstellen ermächtigt, aus einem oder mehreren Fremdsprachen in andere Sprache (n) zu übersetzen.übersetzungsservice englisch deutsch französischübersetzer

Doch in einigen Ländern ist ein vereidigter Übersetzer staatlich geprüfte Übersetzerin akkreditierten Gerichtsakten zu übersetzen. Ein vereidigter Übersetzer ist berechtigt, einen privaten Übersetzung zu machen. Ein vereidigter Übersetzer ist bereit, jede Art von Übersetzung zu machen, da er / sie hat nicht nur die Sprache, sondern auch die Kultur und die Eigenschaften einer Nation untersucht und in die Technik des Übersetzens geschult. Jede durch einen vereidigten Übersetzer produziert Übersetzung ist ein offizielles Dokument, und ist offiziell von allen Justizbehörden als Beweismittel akzeptiert.

Als Gesetz ist ein kulturabhängig Betreff-Feld können beliebige Gerichtsverfahren auf internationaler Ebene mit ungenauen oder nicht angebrachtes Übersetzung beeinflusst werden. In Bezug auf das Völkerrecht, Anwälte haben häufig mit rechtlichen Dokumente aus einer Vielzahl von Sprachquellen umzugehen. Folglich muss man die Bedeutung und den Notwendigkeiten des beglaubigte Übersetzung zu verstehen. Das Wachstum des internationalen Handels hat zu einer erhöhten Nachfrage nach Unternehmensdokumentation Übersetzungen beigetragen. In der Mitte der zahlreichen Arten von Dokumenten, die man hat, mit auf einer täglichen Basis zu tun, ist es endlich beglaubigte Übersetzung, die vor allem für die aufgefordert wird.übersetzen von dokumenten