Die Menschen haben etwas zu sagen und Laserpointer

Am Donnerstag, den 09. September, gegen 21.30 Uhr, befuhr eine Streife der Polizeiinspektion Miesbach die ST2010 in Richtung Leitzachtal. Auf Höhe von Bergham wurden die beiden Polizisten mehrfach durch ein sehr intensives und gebündeltes grünes Licht geblendet. Nach kurzer Absuche des Bereiches um Kalchöd stellte die Streifenbesatzung, auf einer Holzbank am Waldrand, mehrere Jugendliche fest.
Ein 16-jähriger Miesbacher trug einen Laserpointer bei sich, welcher grünes Licht emittierte. Den Jugendlichen erwartet nun ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr. Nach einer ersten Einschätzung der Polizei Miesbach handelt es sich um einen Laser der Klasse III. Dieser Laser kann auf einige Zentimeter Entfernung ein Streichholz in nur wenigen Sekunden entflammen. Der Besitz des Gerätes ist in Deutschland erlaubnisfrei.

Hüttenberg-Rechtenbach . Die Polizei sucht einen Unbekannten, der mit einem Laserpointer in Rechtenbach eine Frau verletzt hat. Der Täter hatte mit dem laserpointer stark am vergangenen Freitagabend durchs Fenster des Evangelischen Gemeindehauses geleuchtet, wo eine Jugendstunde stattfand. Eine 28-Jährige erlitt eine Reizung der Augen. Die Kinder hatten gegen 20 Uhr festgestellt, dass ein Laserpunkt auf dem Gesicht ihrer Jugendleiterin "tanzte". Offenbar hatte der Unbekannte aus einem Gebüsch heraus durch ein Fenster zur Straße "Im Bröhl" hin den Laserstrahl auf die Frau gerichtet. Die Gruppe versuchte, den Unbekannten zu erwischen - vergeblich. Kurz nach dem Vorfall fuhr ein schwarzer VW Polo oder Golf weg.

Eigentlich sind laserpointer blau 30000mw nichts Exklusives mehr und lassen sich für ein paar Euro recht günstig erstehen. Wer allerdings oft Dinge präsentiert, aber mit zittrigen Händen oder gar Parkinson zu tun hat, weiß, dass es mit dem exakten Zeigen auf großen Projektionen oft schwierig wird. In diese Bresche schlägt der Steady Laser, der mit einem Stabilisationsmechanismus ausgestattet ist und dem Zittern automatisch entgegen wirkt. Ein bisschen kann man sich das wie bei einer Digitalkamera vorstellen, die mit Bildstabilisation arbeitet. Der Steady Laser sucht zur Zeit nach Investoren via Kickstarter. Das Produkt soll am Ende ca. 150 Dollar kosten.

Einem schwunghaften Handel mit gefährlichen Laserpointern über die Auktionsplattform Ebay hat das Regierungspräsidium (RP) Gießen jetzt den Garaus gemacht. Zwei Internethändler aus Gladenbach und Lich hatten die aus China eingeführte Ware als Power Laserpointer Grün mit einer Reichweite von 20 Kilometern beworben. Dieses Versprechen weckte das Interesse der technischen Aufsichtsbeamten beim RP, da Laserpointer im freien Verkauf nur mit einer Leistung von maximal einem Milliwatt angeboten werden dürfen. Bei der Inspektion der Geräte mit einem speziellen Messgerät zur Ermittlung der Laserleistung stellten die Experten fest, dass die Laser eine weitaus höhere Ausgangsleistung als gesetzlich zulässig hatten. Bei einem Typ wurden sogar Werte von 112 Milliwatt gemessen.

http://www.buylaserde.com/praktisches-grun-laserpointer-200mw-unkompliziert.html

 

http://acht.cb-blog.com/?p=138857

https://www.eurovisionfamily.tv/user/achtwasser/blog/read?id=314877