Essgewohnheiten analysiert...

Ist dir schon mal in den Sinn gekommen, wieviele KFC's, Burgerking's und Kantinen es inzwischen gibt? Auf meiner Spritztour nach Zweibrücken ist mir zum ersten Mal gewahr geworden, wie extrem wir mit der Reklame für unausgewogenes und verarbeitetes Fastfood gehirngewaschen werden. Im TV-Gerät schaut es analog aus. War dir weithin bekannt, dass alle 13 Sekunden irgendwas zu Verzehren eingeblendet wird? Man trimmt uns auf Kauf und Verzehrorgien. Indessen wäre eine vollwertige Ernährungsweise doch so leicht

Jaja ganz so problemlos ist es nun keinesfalls, denn mir ist klargeworden, dass es kaum noch natürliche Esswaren gibt. Wenn man nicht grade die Taler hat in Naturläden einkaufen zu laufen, ist man sehr wohl am Arsch.

Ist dir schon aufgefallen, dass es im Plus-Markt kaum noch Glasflaschen zu zechen gibt? Wenigstens nichts non...-alkoholisches. Wir besitzen so gut wie keine alternative Wahl, als uns die mit Weichmachern gefüllten Limonaden zu erwerben. Ein starker Östrogenwert und aus diesem Grund eine unnatürliche Willigkeit des Organismus Fett zu lagern gibt es gratis geliefert.

Im Kern findet ein Jeder, was er verdient...


In der Tat ist es nicht so, dass dieses Problem unerfindlich ist, und der weiten Masse verweigert wird. Im Free-TV und im Netz werden massenweise Beiträge und Reports bekannt gegeben. Nur, es affiziert schlicht niemand. Es beweist dasjenige, was mir längst im Kopf herum geht. Die Menschen bewegt angemessenes Wissen in keiner Weise. Es werden immens viele Tiervideos gepostet, aber sobald der Konsument auf einen stimmigen Blog stolpert, wird hart gegen das Verbreiten protestiert. Denn es mag sich keiner die Blöße geben, von dem Thema betroffen zu sein.

Da überrascht es mitnichten, wenn die Personen gesundheitlich angegriffen und fett werden. Ein geringer Teilbereich von mir glaubt auch, dass solche Mengen Unfähigkeit eine Züchtigung verdient hat. Demnach bleibt abzuwarten wie weitläufig es in der Tat noch kommen muss, bis selbst der letzte Mensch verstanden hat, dass er sich mit diesem pensum Schrott vergiftet. Adipositas ist nur die Spitze des Eisbergs. Unterhalb der Oberfläche spähen unzählige sehr perverse Nebenwirkungen.

Auch wenn ich an dieser Stelle mit empfindungslosen Angaben um mich schmeiße, so fordere ich, dass du andersartig bist geschätzter Webseitenbesucher. Vergifte nicht deinen Bewegungsapparat, beschere ihm wohltuendes, denn er vermittelt es dir wieder. Deshalb hoffe ich auf deine Vernunft und wünsche nur das Beste!