zeichentablett Mit Blauzahn › Neuerdings


Man sollte eigentlich annehmen dass die Zeichentablett Entwicklung zügig voranschreitet. Für einen Vergleich standen daher Tabletts mit batteriebetriebenen, aktiven Pens als auch solche mit passiven, auf Induktion basierten Pens zur Auswahl. In unserem Check haben wir auch die Testsieger berücksichtigt, die auf Induktionsbasis arbeiten. Auch einer der führenden Anbieter mit Namen Wacom greift auf diese Funktionsweise zurück. Auch diese Grafiktabletts können mit einem Stift oder durch direkte Berührung mit dem Finger bedient werden.

Beim Erstellen von Grafiken ist ein solches Tablett mit einer zu geringen Größe vom Nachtteil, da die kleinsten Bewegungen entsprechend Größer auf dem Bildschirm umgesetzt werden. Mit einem Grafiktablett kann jeder Grafiker und/oder Freizeitzeicher ganz bequem wie gewohnt Zeichnungen digital auf dem COMPUTER Huion Zeichentablett anfertigen. Von komplexen Zeichnungen, über Skizzen, Hintergründen und grafischen Elementen für z.B. das Web, kann man alles mit einem Zeichentablett kreieren. Preisgünstige Grafiktabletts werden in der Regel mit einem aktiven Stift ausgeliefert.

Mit einem Zeichentablett lassen sich die komplexen Handwerksschritte bei der Bearbeitung von Fotos am LAPTOP deutlich vereinfachen. Nicht nur, dass du die Auswahl bei Adobe Photoshop zum Beispiel viel leichter treffen kannst, als das mit der Maus möglich wäre, sondern auf den Hotkeys deines Zeichentabletts kannst du gleich die Bearbeitungsschritte festlegen. Da dir mit einem Zeichentablett und einem Programmpaket wie der Adobe CS6 grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten offen sind, kannst du so gut wie alles am PC oder Mac zeichnen, was du willst.

Der Stift ist das eigentliche Werkzeug, mit dem Künstler ihre Gemälde am LAPTOP verwirklichen. Bei Zeichnungen mit der Maus muss man ständig den Cursor der Maus lokalisieren, dieses fällt beim Zeichnen mit Grafiktabletts weg, da die Bewegungen auf der Zeichenfläche gleich der Bewegung auf dem Bildschirm ist. Setzt man additionally oben rechts auf dem Grafiktablett an, so ist der Cursor auch oben rechts auf dem Bildschirm.

Wacom entwickelt und verbessert als Marktführer schon seit sehr langer Zeit Grafiktabletts - man kann da also hinsichtlich der Qualität nicht so viel falsch machen. Das Wacom Pen & Contact S kostet nur ein paar Euro mehr, hat aber einen anderen Charakter. Die aktive Fläche ist aber auch wirklich sehr klein und eignet sich nur bedingt zum Malen oder Zeichnen am PC. Dieses Speedpainting habe ich 2010, damals noch mit meinem alten Wacom Intous3 A4 gemalt (siehe folgende Abbildung). Im Test zeigt sich, ob die billigeren Geräte den Ansprüchen genügen und ob die teureren Geräte halten, was der Preis verspricht.