Landeshauptstadt Muenchen - Die noerdlichste Stadt Italiens - Reisefuehrer Muenchen

Die an den bayerischen Alpen gelegene Landeshauptstadt Muenchen, ist mit circa 1,4 Millionen Buergern Deutschlands drittgroesste Metropole. Durch die Landeshauptstadt Muenchen fliesst von Nordost nach Suedwest auf einer Laenge von naeherungsweise 15 km der Fluss Isar, der Muenchen in zwei Haelften, „Rechts der Isar“ sowie „Links der Isar“ teilt. Zwar ist die Landeshauptstadt Muenchen flaechenmaessig in Deutschland nicht Anfuehrer, so fuehrt sie allerdings das Ranking der Bevoelkerungsdichte mit ueber 4.300 Einwohnern pro Quadratkilometer an.

Muenchen entwickelte sich erst spaet zu einer Grossstadt, denn erst um die Jahrhundertwende (so gegen 1900) zaehlte die Stadt eine halbe